10 Karenzgeld und Beihilfen

Karenzgeld und Beihilfen - kostenloser Ratgeber

 

Sie sind schwanger und möchten wissen wie Sie Beihilfen und Finanzierungen beantragen? Diese Informationen sind für Sie besonders wichtig daher haben wir diese in verständlicher Form kurz zusammengefasst. Eine Aktualisierung der Zahlen wird nicht vorgenommen - informieren Sie sich bitte daher bei den zuständigen Stellen nochmals.

 

Ich bin schwanger – gibt es Geld für mich und mein Baby?

Ja, es gibt das Wochengeld und danach das Karenzgeld.

Das Wochengeld wird in folgenden Zeitraum gewährt:

  • für die letzten acht Wochen vor der voraussichtlichen Entbindung
  • für den Tag der Entbindung
  • für die ersten acht Wochen nach der Entbindung

Das Geld wird von der Gebietskrankenkasse (GKK) monatlich bezahlt.

Wichtig: Den Antrag bei der GKK noch bevor Sie wegen der Schwangerschaft zu arbeiten aufhören, stellen! Formulare finden Sie auf der Homepage der Gebietskrankenkasse unter der Adresse http://bit.ly/2iuQA1d.

 

Wie hoch ist das Wochengeld (Stand 2017)?

Bei erwerbstätigen Frauen wird zur Berechnung der durchschnittliche Nettoverdienst der letzten drei Monate herangezogen. Sonderzahlung wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld kommen als Zuschlag hinzu. Das Wochengeld beträgt 26,15 Euro täglich. Wenn Sie geringfügig Beschäftigt sind, haben Sie Anspruch auf Wochengeld in Höhe von 8,91 Euro täglich. Auch wenn Sie Arbeitslosengeld oder Notstandhilfe beziehen gibt es das Wochengeld.

Mehr Informationen zu diesen Themen finden Sie auf der Homepage der Arbeiterkammer.

 

Welche Formen der Karenz gibt es?

  • flexibles pauschales Kinderbetreuungsgeld
  • einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeld
  • für Geburten ab 1. März 2017 gibt es das Kinderbetreuungsgeld Konto
  • weiteres gibt es einen Familienzeitbonus für Väter nach der Geburt des Kindes

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Homepage der Arbeiterkammer.

 

Bekomme ich Familienbeihilfe und wo beantrage ich diese?

Ja, Sie bekommen Familienbeihilfe, die allgemeine Beihilfe beträgt 109,70 Euro pro Kind und Monat. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Familie und Jugend unter der Adresse http://bit.ly/2jhpqah.

Die Beantragung erfolgt direkt beim Wohnsitzfinanzamt unter FinanzOnline unter der Adresse http://bit.ly/2iw01cP oder als Formular unter der Adresse http://bit.ly/2i7aWdR.

 

Was ist der Familienhärteausgleich?

Der Härteausgleich kann Familien in Notlagen zur Überbrückung weiterhelfen. Ihr Haus und sämtliche Einrichtungsgegenstände sind bei

einem Brand zerstört worden, ihr Mann ist bei einem schweren Unfall um Leben gekommen oder Sie selbst leiden an einer Krankheit? Das alles sind Notlagen bei denen ihnen der Familienhärteausgleich helfen kann. Über das Familienservice unter der Telefonnummer 0800 240 262 erhalten Sie von Montag bis Donnerstag von 915 Uhr kostenlos telefonische Auskünfte, alternativ auch unter der Telefonnummer (01) 71100 des Ministeriums für Familie und Jugend.

Mehr Informationen zu diesem Thema und den Antrag auf Familienhärteausgleich finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Familie und Jugend unter dieser Adresse http://bit.ly/2hqBoSI.

 

Informationen zum Referenten

Alexander Riegler, MPH, EMPH, BSc.

Alexander Riegler, MPH, EMPH, BSc.

  • Spezialist:
  • Erfahrung: Expert
  • Website: https://www.derkompetenzentwickler.at
  • Alexander Riegler, der Kompetenzentwickler, ist seit vielen Jahren als Dozent an verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen tätig. Seine Leidenschaft ist aber das Thema "Gesundheitskompetenz". Aus diesem Grund dreht sich auf dieser Homepage alles um dieses Thema. Gesundheitskompetenz? Ein uncooler Namen? Da stimme ich vollkommen zu....

Nimm Kontakt auf

Alexander Riegler, MPH, EMPH, BSc.

 

Lilienthalgasse 14/1

8020 Graz

Tel.: +43 664 423 42 36

Email: office@alexanderriegler.at

Qualitätsauszeichnungen

Die Qualität der angebotenen Informationen ist mir wichtig, diese unabhängigen Organisationen bestätigen dieses Vorhaben.

Ich befolge den HON-Code Medisuch opt

Support

Medizinische Anfragen

Es werden keine medizinschen Ratschläge gegeben. Wenden Sie sich bitte immer an den Arzt Ihres Vertrauens.

Medienanfragen

Anfragen von der Presse sind willkommen. Bitte verwenden Sie für Ihre Anfragen das Kontaktformular oder rufen Sie an.

 

© 2019 Der Kompetenzentwickler Alexander Riegler